iPhone deaktiviert: Jetzt kann man die Daten retten!

iPhone deaktiviert Datenrettung möglich

Du hast ein iPhone, das du nicht mehr entsperren kannst. Vielleicht hast du auch zu oft den falschen Code eingegeben und jetzt ist es deaktiviert. Ohne den richtigen Code kommst du nicht mehr an deine Daten. Das alles muss aber nicht heißen, dass du nicht mehr an deine Daten herankommst. Auch bei deaktivierten iPhones können wir Daten retten. Das gleiche gilt für viele iPads und Android Geräte, auch da können wir Daten retten, wenn du deinen Code vergessen hast.

Warum deaktiviert sich ein iPhone?

Wenn sich das eigene iPhone deaktiviert, weil man den Code vergessen hat oder weil Freunde sich einen Spaß erlaubt haben, ärgert man sich natürlich. Dabei ist die Deaktivierung eine gute und nützliche Sache. Die Deaktivierung schützt deine Daten bei Diebstahl. Da sich das iPhone nach 10 falschen Codes deaktiviert, ist die Wahrscheinlichkeit extrem gering das zufällig der richtige Code eingegeben wird. Somit musst du dir weniger Sorgen machen, wenn dein iPhone verloren geht.

iPhone deaktiviert Datenrettung möglich

Was ist die Deaktivierung?

iPhone an PC anschließen bei Deaktivierung

Das dein iPhone deaktiviert ist bedeutet,  dass dein iPhone gesperrt bleibt. Bis vor kurzem hieß das auch, dass alle Daten die auf dem iPhone waren auch verloren sind. Man kann das iPhone wieder aktivieren indem man es an einem PC mit iTunes anschließt. Am PC müssen sie dann eine Wiederherstellung durchführen. Bei einer Wiederherstellung wird das iPhone auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Jedoch gibt es einen kleinen unterschied, da ihr iPhone deaktiviert war, muss bei Inbetriebnahme  die zuletzt Angemeldete Apple-ID erneut angemeldet werden. Das ist auch ein weiterer Diebstahlschutz.

So kommst du an deine Daten bei einer Deaktivierung

Apple hat die Deaktivierung eingeführt, damit deine Daten vor Missbrauch geschützt sind. Leider konnte selbst der eigentliche Besitzer nicht mehr an die Daten kommen. Dieser Umstand ist sehr ärgerlich, weil meist ist die Deaktivierung ein Versehen.Seit kurzem gibt es aber endlich eine Möglichkeit bei bestimmten iPhone Modellen doch noch die Daten zu retten. Durch aufwendige kleine Eingriffe an der Hardware und mit einer speziellen Software können wir die Daten von ihrem Gerät extrahieren. Das gleiche gilt für viele Android Geräte. Wir sind sehr froh,  endlich auch wenn dein iPhone deaktiviert die Daten zu retten.

Bei welchen Modell ist eine Datenrettung möglich?

Prozessor:

A5

A5x

A6

A6x

A8

A9

Bei diesen Geräten ist eine Datenrettung ohne Code bereits Möglich:

iPhone 4s, iPad 2, iPad 3 und iPad mini

iPad 3

iPhone 5, iPhone 5c

iPad 4

iPhone 6, iPhone 6Plus und iPad mini 4

iPhone SE, iPhone 6s, iPhone 6s Plus und iPad 9,7

Diese Auflistung war am 27.8.2021 der Aktuelle Stand. Ein Datensicherung sollte auch bald beim iPhone 7, 8 und X ohne Code Möglich sein!

Wichtig: Nicht nur bei deaktivierten iPhones, auch wenn du ein Android-Gerät hast und den Code vergessen hast, können wir deine Daten retten. Stelle uns einfach eine Anfrage, rufe bei uns an oder schreibe uns eine Mail. Wir probieren immer unser bestes um ihnen zu helfen.

Anfrage bei Deaktivierung
Hier kannst du uns eine Anfrage für deine Datenrettung schreiben